„AUFWIND“: Nachhaltiges Kerosin aus Algenöl

Verbund Projekt von Wissenschaft und Industrie evaluiert die Produktion und die Verwendung algenbasierter Kraftstoffe für die Luftfahrt

Jülich, 1. Juni 2013 – Ein Konsortium aus 12 Partnern analysiert und demonstriert die ökonomische und ökologische Machbarkeit der Produktion von Biokerosin aus Mikroalgen. Das Verbundprojekt „AUFWIND untersucht Wege zur Algenproduktion und Umwandlung in Flugzeugtreibstoffe, deren Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit. Das Projekt hat ein Gesamtvolumen von über 7 Mio. € und wird vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) über seinen Projektträger, die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), mit 5,75 Millionen Euro unterstützt.

Die komplette Pressemeldung können Sie sich hier downloaden...